Wappen der Stadt EssenWappen der Stadt EssenWappen der Stadt EssenWappen der Stadt EssenWappen der Stadt EssenWappen der Stadt Essen

Schloß Baldeney in Essen

Schloß Baldeney ist am Nordufer des Baldeneysees zwischen Werden und Heisingen gelegen und gab dem neu in den 1930er Jahre geschaffenenen Baldeneysee seinen Namen.

Das Schloß ging aus einer mittelalterlichen Wasserburg hervor. Am Standort des heutigen Schloß Baldeney errichtete Graf Adolf I. von der Mark 1226 aus den Überresten der zerstörten Isenburg einen freien Rittersitz, der bei der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 1270 als Lehen der Abtei Werden bezeichnet wurde. Das Schloß war im Besitz verschiedener Familien, bis es dann 1737 in den Besitz des Freiherrn von Bottlenberg, genannt Schirp kam. Dessen Familie verkaufte das Schloß dann 1968.

Die Gebäude wurden bereits seit 1921 verpachtet. Nachdem die Ruhr gestaut wurde und der Baldeneysee entstand, ist Schloß Baldeney ein beliebtes Ausflugsrestaurant. Der neue Eigentümer ließ die Anlage restaurieren. Die Remise wurde wieder als Restaurant genutzt, die aber im September 2004 abbrannte und zwischenzeitlich wieder aufgebaut wurde.

 Schloß Baldeney

Schloß Baldeney
© Copyright Juli 2007 Fotos by Claus Salewski

 weiter

          nach oben

Zurück zur Startseite

© Hildegard Salewski, 9.2004 - 2014